50 ml
SFr. 45.00

Abgestimmt auf die sieben 7 Hauptchakren in unserem Körper haben wir eine Massage-Öl-Linie entwickelt. Für jedes Chakra eine passende Mischung nach indischem Rezept, aus pflanzlichen Bio- und 100% naturreinen ätherischen Ölen.

Das Wurzelchakra – Muladhara – Urvertrauen, Überleben

Bedeutung
Mula: Wurzel, Basis
Adhara: Stütze
Element: Erde
Mantra: LAM
LAM ist das Mantra der Erde und des Wurzelchakras
Farbe: Rot
Sinnesfunktion: Riechen

Das Wurzelchakra ist das Chakra unserer Grundbedürfnisse wie Nahrung, Selbsterhaltung und Sicherheit. Dieses Chakra bestimmt unseren Wunsch nach Sex. Sex gilt als die höchste Form der niedrigeren Energien. Das Muladhara Chakra befindet sich an der Basis der Wirbelsäule und erstreckt sich bis zu den Füssen.

Das Wurzelchakra ist mit den Knochen, Ausscheidungsorganen und den Hoden/Eierstöcken verbunden.

Das Gefühl von Stabilität, Zuhause und Gesund sein, Zugehörigkeitsgefühl und Selbstvertrauen deuten auf ein ausgewogenes Wurzelchakra hin.

Hormonelle Korrelation: Hoden, Eierstöcke

Körperzuordnung: Knochengerüst, Beine & Füsse, Zähne & Nägel, Blutbildung & Verdauung, Ischiasnerv

Themen: Urvertrauen, Selbsterhaltung, Lebenskraft, Gesundheit, Sicherheit, Erdung, Stabilität

Im Ungleichgewicht entstehen:
wenig Lebensfreude, übermässige Sorgen um die Existenz, Unwohlgefühl im eigenen Körper, Depressionen, Misstrauen, mangelndes Selbstbewusstsein, Kraftlosigkeit, Rückenschmerzen, Ischias etc.

Affirmationen/Glaubenssätze: (suche dir den Satz aus, der am besten zu dir passt)

  •  Ich bin friedlich, beschützt und sicher
  • Wie ein Baum oder ein Stern habe ich das Recht, hier zu sein
  • Ich lasse mich von der Erde tragen, öffne mich für die Natur

Das Wurzelchakra liegt im Bereich des Beckenbodens zwischen Anus und Damm (Perineum) und an der Wirbelsäule etwa auf der Höhe des Steissbeins.

Energie- und Duft-Massage: mit OM Cosmetics Chakra Massage Öl N°1
Einmal am Tag, wenn möglich morgens nach einer warmen Dusche.
Massiere Füsse, Knöchel, Unterschenkel, Dekolleté, Hals, auf der Höhe des Schambeins und am Po auf der Höhe des Steissbeins mit
Chakra Massage Öl N° 1.
Atme den Duft bewusst ein, geniesse ihn und nimm ihn mit allen Sinnen wahr.
Setze dich entweder bequem auf einen Stuhl, mit geradem Rücken und leicht gespreizten Beinen, oder lege Dich entspannt auf den Rücken auf eine Fitnessmatte am Boden.
Schliesse deine Augen.
Reibe die Handflächen einige Male kreisförmig aneinander, dies regt die Handchakren an, welche sich in der Mitte der Handinnenflächen befinden.
Lege deine Hände rechts und links auf den Unterleib, in der Leistengegend.
Der Daumen liegt auf der Höhe des Schambeins, die restlichen Finger weisen nach unten.
Atme bewusst und langsam in den Bauch, und stelle dir vor, wie du beim Einatmen Lebensenergie (Prana) aufnimmst.
Lasse diese Energie beim langsamen Ausatmen in dein Wurzelchakra fliessen und stelle dir vor, wie rote Strahlen aus deinen Händen in den Unterleib strömen. Gleichzeitig beim Ausatmen sprich/singe das Mantra LAM mit tiefer Stimme, mit verlängertem MMM, so dass es im Wurzelchakra vibriert. Wiederhole dies siebenmal, danach lege deine Hände wieder auf deine Beine (wenn du sitzt) oder auf den Boden (wenn du liegst) und fühle die Wirkung auf dein Wurzelchakra.

Inhaltsstoffe: Jojobaöl (Simmondsia Chinensis Seed Oil), Sesamöl (Sesamum Indicum Seed Oil), Muskatnuss (Myristicae Semen), Zypresse (Cupressus Sempervirens), Nelke (Eugenia Caryophyllus), Rose (Rosa Centifolia)