50 ml
SFr. 45.00

Abgestimmt auf die sieben 7 Hauptchakren in unserem Körper haben wir eine Massage-Öl-Linie entwickelt. Für jedes Chakra eine passende Mischung nach indischem Rezept, aus pflanzlichen Bio- und 100% naturreinen ätherischen Ölen.

Das Sakral Chakra – Svadhisthana – Fortpflanzung, Kreativität

Bedeutung
Sva: das Eigene
Adhishthana: Wohnstätte, Ort, Grundlage
Element: Wasser
Mantra: VAM
VAM ist das Mantra des Wassers und des Sakralchakras
Farbe: Orange
Sinnesfunktion: Schmecke

Das zweite Chakra erfüllt das biologische Bedürfnis nach Fortpflanzung. Der Einfluss vom Sakralchakra bewirkt die Vorstellung von Sex nicht nur aus dem niederen Ur- oder animalischen Instinkt, sondern stattdessen als ein Akt der Liebe, Intimität und Zuneigung. Ein ausgeglichenes Sakralchakra zeigt sich durch Kreativität, emotionale Reife, ausgeglichene Sexualität und die Fähigkeit, mit Veränderungen umgehen zu können. Es bringt ein Gefühl von Fluss, Flexibilität und Fluidität.

Hormonelle Korrelation: Nebennieren

Körperzuordnung: Beckenraum und -Organe (Nieren, Blase, Gebärmutter) Hüfte, Lendenwirbel, Körperflüssigkeiten (Lymphfluss, Harnwege, Samenflüssigkeit)

Themen: schöpferische Kreativität, Intimität, Fortpflanzung, Selbstakzeptanz, Emotionen, Veränderung

Im Ungleichgewicht entstehen:
sexuelle Dysfunktion, reproduktive Gesundheitsprobleme, Rückenschmerzen, Nieren- und Nebennierenprobleme, Harnwegserkrankungen, Neigung zu Süchten, emotionale Instabilität, Mangel an Kreativität, manipulative Tendenzen., nicht bereit Routine loszulassen, Bindungsprobleme, stark schwankende Stimmungen

Affirmationen/Glaubenssätze: (suche dir den Satz aus, der am besten zu dir passt)

  • Ich bin strahlend, schön und geniesse ein gesundes und leidenschaftliches Leben
  • Ich lasse meiner Kreativität und Lebensfreude freien Lauf
  • Ich umarme Veränderungen mit all ihren Formen und Gestalten.

Das Sakralchakra liegt ca. 3 Fingerbreit unterhalb des Nabels und an der Wirbelsäule auf der Höhe des Kreuzbeins.

Energie- und Duft-Massage: mit OM Cosmetics Chakra Massage Öl N°2
Einmal am Tag, wenn möglich morgens nach einer warmen Dusche.
Massiere Hände, Dekolleté, Hals, unterhalb des Bauchnabels und am Rücken auf der Höhe des Kreuzbeins und den Lendenwirbelbereich mit Chakra Massage Öl N° 2.
Atme den Duft bewusst ein, geniesse ihn und nimm ihn mit allen Sinnen wahr.
Setze dich entweder bequem auf einen Stuhl, mit geradem Rücken und leicht gespreizten Beinen, oder lege Dich entspannt auf den Rücken auf eine Fitnessmatte am Boden.
Schliesse deine Augen.
Reibe die Handflächen einige Male kreisförmig aneinander, dies regt die Handchakren an, welche sich in der Mitte der Handinnenflächen befinden.
Lege deine linke Hand unterhalb des Nabels auf die Bauchmitte, die rechte Hand auf die Linke. Atme bewusst und langsam in den Bauch, so dass deine Hände sich mit der Atmung heben und senken.
Stelle dir vor, wie du beim Einatmen Lebensenergie (Prana) aufnimmst.
Lasse diese Energie beim langsamen Ausatmen in dein Sakralchakra fliessen und stelle dir vor, wie orange Strahlen aus deinen Händen in das Sakralchakra strömen.
Gleichzeitig beim Ausatmen sprich/singe das Mantra VAM mit tiefer Stimme, mit verlängertem MMM, so dass es im Sakralchakra vibriert.
Wiederhole dies siebenmal, danach lege deine Hände wieder auf deine Beine (wenn du sitzt) oder auf den Boden (wenn du liegst) und fühle die Wirkung auf dein Sakralchakra.

Inhaltsstoffe: Jojobaöl (Simmondsia Chinensis Seed Oil), Sesamöl (Sesamum Indicum Seed Oil), Patchouli (Pogostemon Cablin), Coriander (Coriandrum Sativum), Leomongrass (Cymbopogon Citratus