About us

SAMIR

Nachdem ich in den siebziger Jahren in Goa, Indien geboren bin, verbrachte ich meine Kindheitsjahre in verschiedenen Internaten in Indien: hart, diszipliniert und konzentriert. Schon in frühen Jahren wurde uns beigebracht, dass jeder seines eigenen Glückes Schmied ist. Diese Überzeugung teile ich bis zum heutigen Tag.
Nach dem High School Abschluss in Indien, beschloss ich, in der Schweiz in Crans Montana Hotelmanagement zu studieren und absolvierte das Abschlussprogramm in Montreux am Hotel Institute Montreux.
Danach arbeitete ich über ein Jahrzehnt lang in der Hotellerie- und Veranstaltungsbranche in Deutschland.
Mit viel Erfahrung als Eventmanager im Gepäck entschied ich mich zurück nach Indien zu gehen, und meine eigenen Unternehmungen zu eröffnen. Mit Erfolg führte ich während sieben Jahren beliebte Beach- und Dschungelclubs in Goa (Anjuna und Morjim).
Während dieser Zeit begann ich die Vedische Philosophie, die Upanishaden, die Bhagavad-Gita, die Shrimad Bhagavatam, etc. zu studieren, was einen grossen Einfluss auf mein Leben hatte. Dies führte mich in eine ganz neue Welt, in neue Dimensionen. Ich fing an, Akupressur und Pranic Healing zu lernen und zu studieren, und übte an Freunden und Verwandten - mit erstaunlichen Ergebnissen. Danach zog es mich in die Himalaya-Berge, um dort die Einheimischen zu heilen. Während dieser Zeit wurde ich in den Bergen von Rishikesh mit dem ayurvedischen Wissen vertraut gemacht. Der traditionellen, indischen Heilkunst.
2017 entschied ich, in die Schweiz zu ziehen, um auch hier Menschen zu helfen und das vedische Wissen weiterzugeben. Bei Barbara war dann meine erste Station – wir hatten uns 2011 in Goa kennengelernt und sind dank Facebook in Kontakt geblieben. Schnell fand
ich ein Studio im Zürcher Oberland, wo ich nun meine Praxis betreibe. An den Kosmetik Produkten mit wertvollsten ätherischen Ölen und Wirkstoffen von Barbara fand ich schnell Gefallen und wir beschlossen, diese an meinen Kundinnen auszuprobieren, um mehr Feedback zu bekommen. Dieses fiel hervorragend aus. Die Kundinnen waren ob der pflegenden und regenerierenden Eigenschaften der Öle, Crémes und Lotions begeistert. Dies hat uns dazu bewegt, gemeinsam die Produktelinie OM zu optimieren und professionell zu produzieren.

 

BARBARA

Als ein Kind der Generation «schaffe, schaffe – Hüsli baue» bin ich in den 70ern im Berner Oberland auf die Welt gekommen. Soviel zu meiner Gemütlichkeit. Aufgewachsen bin ich im Kanton Zürich. Nach der Schule absolvierte ich eine Lehre als Chemielaborantin. 1996 und 1997 ging ich auf Weltreise, mein Rucksack und ich, ein Ticket in die USA und zurück, der Rest sollte unterwegs entschieden werden. Eine traumhafte Zeit begann und ich reiste durch die USA, Kanada und Alaska, flog weiter auf die Fijis. Zum ersten Mal in einem tropischen Paradies blieb ich sechs Wochen, genoss die Südsee, entdeckte traumhafte Inseln, wohnte im Dschungel und war einfach nur begeistert. Weiter ging es nach Neuseeland und Australien. Hier sollte meine Reise enden, doch es kam anders. Kurzerhand verlängerte ich meine Route um einen weiteren Kontinent und während weiteren sieben Monaten entdeckte ich Indonesien, Thailand und Nepal. Der Anfang meiner Liebe zu den asiatischen Ländern.
20 Monate später betrat ich wieder europäischen Boden - zuerst ungern – dann aber mit umso mehr Begeisterung, die klare Sicht auf unsere wunderschönen Alpen im Landeanflug machten mir richtig Lust auf die Schweiz.
Unglaublich schnell war ich wieder angekommen: Arbeit, Wohnung, Sport, Freunde, Feste und wann immer möglich raus in die Natur. Lange Jahre arbeitete ich Teilzeit und reiste daneben oft und gern.
Auf einer meiner Reisen im 2011 nach Goa lernte ich Samir kennen und Facebook sei Dank haben wir immer einen lockeren Kontakt gehalten.
2016 bereiste ich Europa mit dem Wohnmobil, im Frühling Richtung Spanien entlang der Küste und danach in Frankreich folgte ich der Lavendelroute. Der herrliche Duft von Lavendel hat mein Herz erobert und meinen schon länger bestehenden Traum gestärkt, mich im Bereich Kosmetik mit ätherischen und pflanzlichen Ölen selbständig zu machen. Dank meiner Ausbildung als Chemielaborantin, den späteren Jobs in der Medizinalbranche und einem grossartigen Lehrer und Freund, kreierte ich meine erste eigene Lavendelbodylotion anfangs 2017. Natürlich mit dem selbst mitgebrachten Lavendelöl aus der Provence.
Freunde und Bekannte rühmten die Créme, meine Haut liebte sie und schon bald darauf erweiterte ich mein Sortiment.
Ende 2017 meldete sich Samir, und hier sind wir, mit unseren OM Kosmetik Produkten von YOGA SUTRA.



Akupressur-Massage
Akupressur basiert auf der Massage bestimmter Punkte an Händen und Füssen. Es wird Druck auf verschiedene Meridiane/Venen ausgeübt, die mit dem Gehirn und verschiedenen Organen verbunden sind. Durch Blockaden in den Blutgefäßen wird der Blutfluss zu den Organen gestoppt oder durch dickere Blutgefässe minimiert. Mit Druck wird eine bestimmte Menge an Bio-Elektroschocks in die Blutgefässe geschickt, um die Blockaden zu lösen. Wenn die Blockaden erst gelöst sind, kann wieder Sauerstoff zu den Organen fliessen. Gleichzeitig werden während der Massage alle sieben Drüsen aktiviert und dadurch ausgeglichen. Innerhalb von vier bis sechs Wochen findet eine Verbesserung von 60-70% statt. Mit dieser Methode können viele Arten von Krankheiten geheilt werden, sowohl physische als auch psychische.

Pranisches Heilen
Pranic Healing ist eine Heilmethode, bei der die Aura des Menschen gereinigt und mit Energie von Bäumen, Boden, Himmel, Sonne und Luft aufgeladen wird, so dass der Körper von Schmerzen (Rücken-/Kniebeschwerden, Rheuma etc.) befreit werden kann.
Hauptsächlich hilft diese Heilung bei der Aufladung/Aktivierung der menschlichen Chakren, damit Prana in den Körper eindringen kann. Sobald die Chakren aufgeladen und ausgeglichen sind, beginnen sich die Organe und der mentale Zustand auf natürliche Weise zu heilen.


Prana
Prana ist kosmische Energie, die von der Sonne kommt und die Elemente des Universums verbindet. Es bedeutet im Sanskrit wörtlich «Lebenskraft».


Chakra/Chakren
Chakren sind kreisförmige (blütenblattförmige) Energiewirbel, die an sieben verschiedenen Punkten der Wirbelsäule liegen. Die sieben Chakren sind mit verschiedenen Drüsen und Organen im Körper verbunden, sie sind für die gleichmässige Verteilung von Energie oder Prana oder Lebensenergie verantwortlich. Wenn es eine Störung in dieser Lebensenergie oder eine Blockade in einem Chakra gibt, kann das Individuum unter gesundheitlichen oder mentalen Problemen leiden. So bilden die Chakren das Energie-Ökosystem jedes Einzelnen.
Ein Mangel in diesem Ökosystem kann in den verschiedenen Lebensbereichen verheerende Folgen haben.

Aura
Die Aura ist das Energiefeld des Körpers.